Logo Stadt Rheinstetten
Stadtmitte Rheinstetten im Bau

Bebauungspläne im Verfahren

Die Aufstellung von Bebauungsplänen bzw. Änderung von Bebauungsplänen wird in Rheinstetten aktuell, dem Mitteilungsblatt der Stadt Rheinstetten, öffentlich bekannt gegeben. Die Planunterlagen können zu den üblichen Sprechzeiten im Technischen Rathaus, Erdgeschoss rechts, Badener Straße 1, eingesehen werden. Zusätzlich stehen die Planunterlagen an dieser Stelle während der Auslegungszeiten als PDF-Dateien zur Verfügung.

Einfacher Bebauungsplan Nutzungsart "Kutschenweg-Herrenalber Straße" Rheinstetten-Forchheim (Silberstreifen)

Einfacher Bebauungsplan Nutzungsart "Kutschenweg-Herrenalber Straße" Rheinstetten-Forchheim (Silberstreifen)

Freiwillige frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung

Der Ausschuss für Umwelt und Technik der Stadt Rheinstetten hat am 17.01.2023 in öffentlicher Sitzung beschlossen, für das Gebiet „Kutschenweg-Herrenalber Straße“ einen Bebauungsplan im beschleunigten Verfahren nach § 13 a BauGB aufzustellen.

In seiner Sitzung am 18.06.2024 hat der Ausschuss für Umwelt und Technik den Vorentwurf des einfachen Bebauungsplans Nutzungsart „Kutschenweg – Herrenalber Straße“, Rheinstetten-Forchheim (Silbstreifen) teilweise gebilligt und beschlossen, auf der Grundlage des überarbeiteten Vorentwurfs eine freiwillige frühzeitige Bürgerbeteiligung nach § 3 Abs.1 BauGB sowie die Behördenbeteiligung nach § 4 Abs. 1 BauGB durchzuführen.

Ziele und Zwecke der Planung

Ziel der Planung ist es, die bestehende gewerbliche Nutzung durch die Festsetzung eines Gewerbegebiets zu erhalten und langfristig zu sichern.

Es handelt sich um ein gewachsenes Gebiet, das in der Hauptsache Gewerbebetriebe und deren ursprünglich zugehörige Betriebsvillen (Wohngebäude) entlang der Herrenalber Straße beherbergt.

Entlang der Herrenalber Straße findet seit geraumer Zeit ein Umwandlungsprozess statt. Der Zusammenhang zwischen Gewerbebetrieben und dem Betriebswohnen ist nicht mehr gegeben. Im Bereich des Kutschenwegs festigt sich weiterhin die gewerbliche Nutzung. Im Bereich entlang der Herrenalber Straße hat sich zwischenzeitlich zu den bestehenden ehemaligen Betriebsvillen Wohnnutzung neu entwickelt. Eine unkontrollierte Entwicklung von allgemeinem Wohnen neben Gewerbe würde zu städtebaulichen Spannungen führen.

In der Zeit vom 08.07.2024. bis einschließlich 05.08.2024 sind die Unterlagen zum Vorentwurf des Bebauungsplans veröffentlicht.