Steuern und Gebühren

Gewerbesteuer

Hebesatz 360 v. H.
Unverändert seit 01.01.2017  

Grundsteuer

Hebesatz A
(landwirtschaftliche- und forstwirtschaftliche Grundstücke, Stückländereien)
325 v. H.
Unverändert seit 01.01.2017  
Hebesatz B
(bebaute und unbebaute Grundstücke, Stückländereien)
360 v. H.
Unverändert seit 01.01.2017  

Hundesteuer

Ersthund 90 €
Zweithund 180 €
Jeder weitere Hund 180 €
Zwinger 180 €
Ersatzhundesteuermarke 3,50 €
Unverändert seit 2015  

(Hundezüchter, die mindestens zwei rassereine Hunde der gleichen Rasse, darunter eine Hündin im zuchtfähigen Alter zu Zuchtzwecken halten. Werden im Zwinger mehr als 5 Hunde gehalten, erhöht sich die Steuer für jeweils bis zu 5 weitere Hunde um die Zwingersteuer i.H.v. 150,00 €)

Hier zur Hundesteuersatzung - im Ortsrecht unter Punkt 9 - Finanzen und Steuern.


Vergnügungssteuer

Geräte mit Gewinnmöglichkeit Anteil der elektronisch gezählten Bruttokasse bzw. des maßgeblichen Geldwertes 23 v. H.
Geräte ohne Gewinnmöglichkeit Pro Gerät für jeden angefangenen Kalendermonat der Steuerpflicht:  
  Aufgestellt in Spielhallen, etc. 80 €
  Aufgestellt an sonstigen Aufstellungsorten: 40 €
Gewaltspielautomaten Pro Gerät für jeden angefangenen Kalendermonat der Steuerpflicht 500 €
Erotikmessen Je Veranstaltung 250 €
Swingerclubs etc. Je qm Veranstaltungsfläche 5 €
Unverändert seit 01.01.2017    

Hier zur Satzung über die Erhebung einer Vergnügungssteuer - im Ortsrecht unter Punkt 9 - Finanzen und Steuern.


Hinweis:

Änderungen vorbehalten. Es gelten die jeweils gültigen Satzungsbestimmungen.