Bodenrichtwerte

Luftbild von Rheinstetten

Ermittlung der neuen Bodenrichtwerte

In Baden-Württemberg ist jede Gemeinde verpflichtet, auf der Basis von Grundstückskaufverträgen eine Kaufpreissammlung zu führen und Bodenrichtwerte, sowie sonstige zur Wertermittlung erforderliche Daten, zu ermitteln.

Die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses erhält deshalb bei jedem Grundstücksverkauf von der beurkundenden Stelle (Notar) eine Abschrift des Kaufvertrages. ­
Diese Verträge werden ausgewertet und nach der Auswertung vernichtet. Somit bleibt der Datenschutz gewahrt.

Bei der Auswertung der Grundstückskaufverträge werden vom Gutachterausschuss der Boden- und der Gebäudewertanteil ermittelt. Mit den Ergebnissen dieser Ermittlung werden die Bodenrichtwerte und weitere gesetzlich vorgeschriebene Daten abgeleitet.

Zur Auswertung von Kaufverträgen, insbesondere zur Ermittlung des Gebäudewertes, kann es auch erforderlich werden, dass Mitglieder des Gutachterausschusses Ihr Grundstück betreten oder Ihr Anwesen fotografieren.
Bitte gewähren Sie diesen Personen deshalb den Zutritt.

Ermächtigungsgrundlage zum Betretungs- und Auskunftsrecht des Gutachter­ausschusses ist §197 des Baugesetzbuches.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis!

Neue Zuständigkeit im Gutachterausschusswesen

Auskünfte ab sofort über die Stadt Ettlingen

Bei Fragen zu den Themen

- Bodenpreisanfragen
- Auskunft aus der Kaufpreissammlung
- Grundstückswertermittlung

wenden Sie sich bitte an die:


Geschäftsstelle des Gemeinsamen Gutachterausschusses
im südlichen Landkreis Karlsruhe
Kirchenplatz 1 - 3, 76275 Ettlingen
Katja Koschella, Telefon: 07243-1018381
Simone Röper, Telefon: 07243-1018380

gutachterausschuss@ettlingen.de

Über diesen Link https://www.ettlingen.de/-/Behoerdenwegweiser/oe6013596 gelangen Sie direkt auf die Internetseite der Geschäftsstelle des gemeinsamen Gutachterausschusses bei der Stadt Ettlingen.

Die Kolleginnen helfen Ihnen gerne weiter.

 

Ettlingen, Karlsbad, Malsch, Marxzell, Waldbronn und Rheinstetten haben sich entschlossen, auf Basis einer interkommunalen Zusammenarbeit einen gemeinsamen Gutachterausschuss zu bilden. Eine entsprechende öffentlich-rechtliche Vereinbarung regelt die Kooperation, vor allem die Übertragung der Aufgaben des Gutachterausschusses auf die Stadt Ettlingen.

Der Gutachterausschuss ist zuständig für die Ermittlung von Grundstückswerten und sonstige Wertermittlungen.
Die Vereinbarung ist zum 01.10.2020 in Kraft getreten. Zu diesem Zeitpunkt sind die bisherigen fünf ehrenamtlich tätigen Gutachter der Stadt Rheinstetten abberufen worden. Der Gutachterausschuss der Stadt Rheinstetten wurde damit aufgelöst. Hier gelangen Sie zu den entsprechenden Veröffentlichungen im Amtsblatt.
Die Mitglieder für den gemeinsamen Gutachterausschuss sind durch den Gemeinderat der Stadt Ettlingen am 18.11.2020 auf vier Jahre bestellt worden.
Der neue gemeinsame Gutachterausschuss besteht aus 21 Mitgliedern. Die

Stadt Rheinstetten ist mit vier Mitgliedern im gemeinsamen Gutachterausschuss vertreten, die Stadt Ettlingen mit sechs, die Gemeinde Karlsbad mit drei, die Gemeinden Malsch und Marxzell sowie Waldbronn mit jeweils zwei. Hinzu kommen zwei Vertreter der örtlichen Finanzbehörde, die vor allem bei der Ermittlung der Bodenrichtwerte hinzuzuziehen sind.

Für Rheinstetten wurden als Gutachterin / Gutachter in den gemeinsamen Gutachterausschuss bestellt:

Roger Burkart, Jürgen Trenkle, Ilse Wenz und Wolfgang Weschenfelder.

Alle vier waren schon Jahrzehnte als ehrenamtliche Gutachter im Gutachterausschuss der Stadt Rheinstetten tätig.

Als Vorsitzender wurde Reimund Weiß und als Stellvertreter Franz Gradinger (Ettlingen) bestellt. Frau Winter-Graf ist die neue Leiterin der Geschäftsstelle des gemeinsamen Gutachterausschusses und gleichzeitig weitere Stellvertreterin.

 

2019

Bodenrichtwerte für Rheinstetten ab 2019

Hier zu den Bodenrichtwerten 2019 als PDF-Dokument.
Es enthält eine übersichtliche Darstellung von

  • Zone
  • Bezeichnung des Wohnortes
  • Art der baulichen Nutzung
  • wertrelevante GFZ (Geschossflächenzahl)
  • Bodenwert in Euro/qm
  • Beitragssituation
  • Entwicklungszustand

Zur Bodenrichtwertkarte Forchheim als pdf-Dokument

Zur Bodenrichtwertkarte Mörsch als pdf-Dokument

Zur Bodenrichtwertkarte Neuburgweier als pdf-Dokument

Zur Bodenrichtwertkarte Silberstreifen als pdf-Dokument

In diesen Bodenrichtwertkarten kann die entsprechende Zone für das gesuchte Grundstück festgestellt werden. Anhand der Zone kann in der Tabelle Bodenrichtwerte der Preis abgelesen werden.

Erläuterungen zu den Bodenrichtwerten 2019

Hier zu den Erläuterungen zu den Bodenrichtwerten

2017

Bodenrichtwerte für Rheinstetten ab 2017

Hier zu den Bodenrichtwerten 2017 als PDF-Dokument. Es enthält eine übersichtliche Darstellung von

  • Zone
  • Bezeichnung des Wohnortes
  • Art der baulichen Nutzung
  • wertrelevante GFZ (Geschossflächenzahl)
  • Bodenwert in Euro/qm
  • Beitragssituation
  • Entwicklungszustand

Zur Bodenrichtwertkarte Forchheim als pdf-Dokument

Zur Bodenrichtwertkarte Mörsch als pdf-Dokument

Zur Bodenrichtwertkarte Neuburgweier als pdf-Dokument

Zur Bodenrichtwertkarte Silberstreifen als pdf-Dokument

In diesen Bodenrichtwertkarten kann die entsprechende Zone für das gesuchte Grundstück festgestellt werden. Anhand der Zone kann in der Tabelle Bodenrichtwerte der Preis abgelesen werden.

Erläuterungen zu den Bodenrichtwerten

Hier zu den Erläuterungen zu den Bodenrichtwerten