Kurze Wege

Beste Lage

Übersicht über Anreisemöglichkeiten nach Rheinstetten

Für Betriebe sind kurze Wege heute mehr denn je ein entscheidender Standortfaktor. In Rheinstetten profitieren diese von der hervorragenden Infrastruktur der Region und der verkehrsgünstigen Lage Rheinstettens.

Die TechnologieRegion Karlsruhe bietet mit ihrer zentralen Lage in Europa und ihrer bestens ausgebauten Infrastruktur optimale Verbindungen in alle Richtungen via Straße, Schiene, Wasser (Rheinhafen Karlsruhe) und Luft (Flughafen Karlsruhe/ Baden-Baden).

Auf den Standort kommt es an – multimodal schnell in der Region und in der Ferne

Rheinstetten ist verkehrstechnisch hervorragend angebunden. Beim Stadtteil Forchheim-Silberstreifen verläuft die Schnellbahntrasse der Deutschen Bahn AG mit Anbindung an die Stadtbahn (S 7 und S 8). Bis zum Autobahnanschluss an der A5 sind es nur 7 km, die vierspurige Bundesstraße B 36 verbindet direkt mit Karlsruhe und Rastatt. Und die innerörtliche Stadtbahnlinie S2 gewährleistet Pendlern eine schnelle Verbindung in die Karlsruher Innenstadt und Anschluss an die Fernverbindungen.

Mit PKW oder Fahrrad steht eine Fährverbindung ans pfälzische Rheinufer zur Verfügung. Innerhalb Rheinstettens profitieren die Menschen von kurzen Wegen, die vielfach umweltfreundlich zu Fuß oder per Fahrrad zurück gelegt werden können.