Weltfrieden beginnt in jedem Einzelnen


Basis-für-Frieden-Preis für Oberbürgermeister Sebastian Schrempp

Wilfried und Ute Ludwigs sowie Oberbürgermeister Sebastian Schrempp
Wilfried und Ute Ludwigs übergeben Oberbürgermeister Sebastian Schrempp den Basis-für-den-Frieden-Preis im Rathaus Mitte

Der Verein Basis für den Frieden e.V. wurde 2010 gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, symbolische Botschafter für den Frieden zu verbreiten. Aus einem 2,50 m großen Kunstobjekt von Uli Deisinger wurden kleinere, modernisierte und farbenfrohe Vereinsskulpturen.

Als „Basis-für-Frieden-Preis“ werden diese Skulpturen nun an Menschen verteilt, die die Erkenntnis „Weltfrieden beginnt in jedem Einzelnen“ vor Augen haben.

So bekam Oberbürgermeister Sebastian Schrempp vergangene Woche Besuch von Ute und Wilfried Ludwigs vom Verein Basis für den Frieden und zeichneten ihn mit diesem Preis aus. Vorstand und Mitgliederversammlung wollten Schrempp damit für seinen persönlichen Einsatz als Mayor of Peace (Bürgermeister für den Frieden) danken. Die Mayor of Peace sind Mitglieder einer internationalen Organisation von Städten, die sich der Friedensarbeit, insbesondere der atomaren Abrüstung widmen. Rheinstetten ist hier seit 15 Jahren Mitglied.

„Unfriede geht immer vom Einzelnen aus, von einem Aggressor“, so Schrempp. „Wenn jeder in sich selbst ruht, kann ich mir schwer vorstellen, dass Kriege entstehen“, ergänzte er und nahm den Preis dankend entgegen.


Zurück