Vor-Ort-Begehungen am 1. und 9. Juli


Mobilität für alle: Erarbeitung eines Mobilitätskonzepts für Rheinstetten - Bürgerinnen und Bürger können sich einbringen

Im Rahmen von Quartiersbegehungen am Freitag, 01.07.22 sowie Samstag, 09.07.22, soll es allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern von Rheinstetten ermöglicht werden, sich an der Erarbeitung des Mobilitätskonzepts zu beteiligen.

Zusammen mit dem Planungsbüro Modus Consult werden in jedem Ortsteil Teilabschnitte der Planung gemeinsam begangen und Konfliktpunkte vor Ort angesehen und besprochen. Das Planungsbüro informiert hierbei kurz über die Umsetzung der Planung für den Ort. Die teilnehmenden Bürgerinnen und Bürger haben im Rahmen der Spaziergänge die Möglichkeit, direkt Hinweise zu den Problempunkten und Konzeptionen an das planende Büro zu geben und diese gemeinsam zu bewerten.

Im Nachgang wird das Konzept weiter entwickelt, bevor zum Abschluss die Ergebnispräsentation im Rahmen eines öffentlichen Bürgerinformationsabends folgt.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich an der Konzeption zu beteiligen. Für die Vor-Ort- Begehung zum Thema Parken, Fuß- und Radverkehr sind folgende Termine angesetzt:

  • Freitag, 01.07.2022, 15:00 Uhr, Treffpunkt Forchheim - Ecke Karlsruher Straße/Silcherweg
  • Freitag, 01.07.2022, 17:00 Uhr, Treffpunkt Silberstreifen - Buchenweg (Mitte)
  • Samstag, 09.07.2022, 15:00 Uhr, Treffpunkt Mörsch - Ecke Römerstraße/Wilhelmstraße
  • Samstag, 09.07.2022, 17:00 Uhr, Treffpunkt Neuburgweier - Ecke Rheinstraße/Gutenbergstraße

Zurück