Volkshochschule und Bibliothek


Jascha Roth zieht positive Bilanz des zurückliegenden gemeinsamen Jahres

Ansicht des Gebäudes der Bibliothek von außen

Im Verwaltungs- und Finanzausschuss stellte Jascha Roth, Leiter der Stadtbibliothek und mit seinen Kolleginnen auch der Volkshochschule Rheinstetten, seinen ersten gemeinsamen Jahresbericht vor. Dabei zog er eine positive Bilanz. Führungen für Kindergruppen hätten nach Corona wieder zugenommen und auch in den Sommerferien hätten bei der Aktion „Heiß auf Lesen“ wieder mehr Kinder teilgenommen. Insgesamt gab es mehr „physische“ Ausleihen, dafür sei die Online-Ausleihe zurückgegangen. Eine neue Bibliothekssoftware wurde eingeführt und auch die Möglichkeit der EC-Zahlung. Für die nächste Zukunft plant Roth die Einführung eines Systems, das die automatische und berührungslose Ausleihe und Rückgabe ermöglicht. Außerdem steht voraussichtlich 2025 der Umzug in die Neue Stadtmitte an.

Lesen Sie hierzu mehr in Rheinstetten aktuell auf Seite 7 in der Ausgabe KW 03


Zurück