Thema Mietspiegel wird nochmals aufgerollt

| Aus dem Gemeinderat


Aus Sorge um mögliche Rückforderungen von Fördergeldern in Höhe von 30.000 Euro hat der Gemeinderat auf Antrag der CDU beschlossen, das Thema Mietspiegel im Sommer erneut abzustimmen. Im September vergangenen Jahres wurde der gemeinsame Mietspiegel mit der Stadt Ettlingen im Gemeinderat Rheinstetten abgelehnt. Uneinig über die Sache an sich ist man sich im Gremium immer noch, dennoch sprach sich eine Mehrheit dafür aus, die Angelegenheit neu zu verhandeln.

Dies berichtet die BNN darüber; gegebenenfalls ist zum Lesen des gesamten Artikels ein Abo erforderlich: https://bnn.de/karlsruhe/rheinstetten/rolle-rueckwaerts-beim-mietspiegel-rheinstettener-stadtraete-wollen-ihn-jetzt-doch


Zurück