Sommerferienprogramm startet


Obwohl auch dieses Jahr lange Zeit nicht klar war, wie das diesjährige Ferienprogramm im Detail aussehen wird und an welche Regelungen und Verordnungen man sich halten werden muss, haben sich die Mitarbeitenden des Jugendbereiches im Frühjahr optimistisch an die Arbeit gemacht, um den Kindern aus Rheinstetten in den Sommerferien wieder tolle Aktionen und Beschäftigungsmöglichkeiten bieten zu können. Und so wird es auch in diesem Jahr wieder Spaß, Gemeinschaft und gute Laune geben und das bei über 50 Angeboten.

Seit Montag kann das Programm online auf der Homepage der Stadt Rheinstetten eingesehen werden und wer mag, kann es sich dann auch ausdrucken. Eine Anmeldung zu den einzelnen Angeboten ist auch schon möglich. Hier können sich Erziehungsberechtigte ganz einfach registrieren und gemeinsam mit ihren Kindern die entsprechenden Veranstaltungen aussuchen.

Wie immer werden die Programmpunkte der Aktionen, bei der sich mehr Kinder angemeldet haben, als Plätze zur Verfügung stehen, verlost. Dies wird am Montag, den 19.07.2021 sein.

Altbekannte Angebote wie die Eselwanderung und Pedal-Go-Kart oder Schnuppertrainings der einzelnen Vereine werden ebenso angeboten wie Filzen oder das Bauen eines Didgeridoos. Und zum ersten Mal dabei sind mit vier Aktionen die Mitglieder des Jugendgemeinderates, die sich bereit erklärt haben, zwei spannende Schnitzeljagden und tolle Fahrradtouren für Kinder vorzubereiten und durchzuführen.

Wir freuen uns sehr, dass wir wieder ein interessantes Ferienprogramm zusammenstellen konnten. Dieses ist zwar immer noch nicht so angebotsreich, wie es das vor Corona war, aber wir können 2021 bedeutend mehr Aktionen als im letzten Jahr anbieten.

Unser herzlicher Dank geht deswegen an alle Mitwirkenden, ohne die dieses Rheinstettener Ferienprogramm nicht stattfinden könnte.


Zurück