Sechs Wochen früher als geplant

| Stadtentwicklungskonzeption-Stadtmitte


Freie Fahrt auf der Querspange ab 5. August / Buslinien 106 und 222 dann wieder mit normalem Fahrplan

Die Baustelle der Stadtmitte von oben. Ab 5. August wird die Querspange wieder geöffnet.

"Aufgrund der guten Leistung des Bauunternehmens und der einwandfreien Koordination der Bauarbeiten können wir die Querspange ab 5. August sechs Wochen früher als ursprünglich geplant wieder freigeben", freut sich Bürgermeister Michael Heuser. Sowohl Autos als auch Fahrräder können das Teilstück der Umgehungsstraße zwischen B 36 und Rappenwörthstraße ab 5. August wieder frei befahren. Und auch die Buslinien 106 und 222 nehmen dann ihre üblichen Routen über die Haltestelle Rösselsbrünnle wieder auf. Die Ersatzhaltestellen in der Oberfeldstraße und Merkurstraße werden aufgehoben.

Gleichzeitig werden die beiden Ampeln - an der B 36/Hauptstraße Forchheim und B 36/Querspange - in den ursprünglichen Betrieb umgeschaltet. Aufgrund der positiven Rückmeldungen und Erfahrungswerte bleibt die geänderte Spuraufteilung im Kreuzungsbereich Hauptstraße/B 36 bis auf weiteres erhalten. Auch die sonstigen Umleitungsmaßnahmen werden zurückgebaut. Davon betroffen sind die Halteverbote sowie die Tempo-30-Zone in der Rheinaustraße.

Ihre Stadtverwaltung wünscht gute Fahrt!


Zurück