Schwierigkeiten bei der Terminvergabe? Wir lassen Sie nicht alleine

| Corona


 

Sie gehören zur Stufe 1 (höchste Priorität) und schaffen es aus eigener Kraft nicht, einen Impftermin zu bekommen?

Wir, Ehrenamtliche aus Stadt und Kirchengemeinden, bieten Impfberechtigten Unterstützung bei der Terminvergabe zur Corona-Schutzimpfung an.

  • Sie erreichen uns telefonisch unter: 07242 9514-388
  • Montag, Mittwoch und Freitag von 17 - 20 Uhr
  • Um Ihnen helfen zu können, benötigen wir: Alter, Geburtsdatum und Ihre Adresse

 

„L-I-S-A“ - und wie es dazu kam . . .

Impfpaten Gruppenbild

Ja, auch wir waren betroffen über die prekäre Impftermin-Situation in den letzten Monaten, wo es fast unmöglich war, für seine Lieben aus der ersten Zielgruppe der Ü 80 einen Impftermin zu ergattern. Aber wir wollten nicht zu denen gehören, die sich einfach nur lauthals aufregen und beklagen über schlechte Impfstrategien, sondern wir waren der Ansicht: Es ist Zeit zu handeln!

Die Initiative ging aus von einer jungen Frau aus unserer Mörscher Jugendarbeit, die zunächst Mitstreiter/-innen gesucht und gefunden hat. Der Caritasausschuss des Pfarrgemeinderates hat das Thema aufgegriffen und auch die Stadt Rheinstetten hat als Schirmherrin die Aktion kräftig gefördert. Wir sind dankbar, dass uns das SIB (Senioren Internet Büro) dabei tatkräftig und solidarisch unterstützt. Inzwischen sind weitere Freiwillige aus unseren Partnerkirchen und auch aus der muslimischen Gemeinde zu unserem Team dazugekommen.

Zwei Dinge sind dabei wichtig:

  1. Alle arbeiten ehrenamtlich! – das heißt, wir opfern unsere Freizeit für diese gute Sache.
  2. Leider haben auch wir keinen anderen Zugang zum Impfzentrum als alle übrigen Bürger - und verfügen daher auch nicht über Impfstoffe!

Wir unterstützen ausschließlich die Seniorinnen und Senioren, einen Impftermin zu bekommen, die sich technisch überfordert sehen und über keine Hilfe durch Angehörige oder Bekannte verfügen. Wir freuen uns über alle, die uns dabei unterstützen wollen!

Bei Interesse, sich ehrenamtlich bei LISA zu engagieren, können Sie sich telefonisch bei Sebastian Kraft 07242 939752 oder per E-Mail bei Markus Mueller melden.


Zurück