Rheinstettener Haushalt verabschiedet

| Aus dem Gemeinderat Haushalt


Mit großer Mehrheit hat in seiner Sitzung am 22.02.2022 der Gemeinderat den Haushalt 2022 verabschiedet. Größere Investitionen stehen im Bereich der Neuen Stadtmitte an, wo für ca. 4 Mio. Euro das Bürger- und Kulturhaus entstehen soll. Für rund 2 Mio. Euro wird die Johann-Rupprecht-Schule zum Kindergarten umgebaut und die Ufgauhalle technisch für ca. 1,8 Mio. Euro saniert. Erfreulich ist die Entwicklung der Pro-Kopf-Verschuldung, die von 703 Euro auf 661 Euro sinkt.

Dies berichtet die BNN darüber; gegebenenfalls ist zum Lesen des gesamten Artikels ein Abo erforderlich: https://bnn.de/karlsruhe/rheinstetten/haushalt-rheinstetten-schmelzende-liquiditaet-bereitet-stadtraeten-sorge

Hier zu den Haushaltsreden der Fraktionen und Gruppen bei der Verabschiedung des Haushalts.


Zurück