Radfahren macht auch im Winter Spaß


Die Mieträder von KVV.nextbike sind zu jeder Jahreszeit eine klimafreundliche Alternative

kvv nextbike
Gut vernetzt: An den Standorten Rösselsbrünnle und Leichtsandstraße kann man bequem von der Bahn auf das Fahrrad umsteigen

Seit August stehen in Rheinstetten an den Haltestellen Rösselsbrünnle und Messe/Leichtsandstraße insgesamt vier Bikesharing-Fahrräder von KVV.nextbike zur Nutzung bereit. Die Standorte an den Haltestellen ermöglichen einen bequemen Umstieg von der Bahn auf das Rad. Die Anmietung ist denkbar einfach: Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung über www.kvv-nextbike.de oder die nextbike-App, einfach die Nummer des Fahrrads in der App eingeben oder den QR-Code auf dem Rahmen scannen. Das Rahmenschloss öffnet sich dann automatisch. Zurückgegeben werden kann das Mietfahrrad an den offiziellen Stationen. Die Abrechnung der Fahrt erfolgt per Kreditkarte, Paypal oder Bankeinzug. Zu den vier Rädern wird künftig noch ein Lastenrad hinzukommen, wegen Lieferverzögerungen konnte dieses leider nicht zeitgleich bereitgestellt werden.

Die Mieträder sind vor allem auf kurzen Strecken im Stadtgebiet eine umweltschonende und kostengünstige Alternative zum Auto. Daher gilt auch in der kalten Jahreszeit: anmelden und losradeln!


Zurück