Neue Stadtmitte wird bunt

| Stadtentwicklungskonzeption-Stadtmitte


Rheinstettener Farben in Staudenbepflanzung an der Querspange

Bepflanzung Stadtmitte

In den vergangenen Wochen wurde an der Querspange in Höhe der Neuen Stadtmitte fleißig gearbeitet. Im Rahmen der Gesamterschließung hat die durchführende Firma rund 2.000 Stauden und Gräser in 22 verschiedenen Arten gepflanzt. Von der „Steppenwolfsmilch“ bis zum „Großen Ehrenpreis“ sind die Pflanzen in den städtischen Farbtönen blau und gelb gehalten - die dazu gehörende grüne Farbe ergibt sich von alleine. Bei der Auswahl der Arten und Sorten wurde neben der Trockenheitsverträglichkeit auch auf die Insektenfreundlichkeit geachtet. Gefüllte Sorten, die für blütenbesuchende Insekten keine Nahrung bieten, waren selbstverständlich Tabu.

Im nächsten Herbst erfolgt noch eine Ergänzung mit Zwiebelgewächsen, die dann bereits im zeitigen Frühjahr für einen ersten Blütenflor sorgen sollen.


Zurück