Klage gegen Polder: Fristverlängerung beim VGH beantragt

| Aus dem Gemeinderat


Wegen Erkrankung des Rechtsanwaltes beantragt die Stadt Rheinstetten im Klageverfahren gegen den Planfeststellungsbeschluss für den Bau und Betrieb des Polders Bellenkopf/Rappenwört beim Verwaltungsgerichtshof (VGH) Baden-Württemberg eine Fristverlängerung.

Dies berichtet die BNN über das Thema; gegebenenfalls ist zum Lesen des gesamten Artikels ein Abo erforderlich: https://bnn.de/karlsruhe/rheinstetten/erkundungsbohrungen-fuer-polder-bellenkopf-sorgen-fuer-unmut-in-rheinstetten


Zurück