Kamele und Lamas eingefangen


Nächtliche Parkplatzkontrolle wird zur Tiersuche

Gruppenbild Ordnungsdienst / Zirkus / Lamas

In der Nacht zum Dienstag wurde die Kontrolle von Falschparkern durch den städtischen Ordnungsdienst von einem ungewöhnlichen Notruf unterbrochen. Eine Ettlinger Polizeistreife bat um Hilfe bei der Suche nach entlaufenen Kamelen und Lamas des Zirkus Renz, der gerade in Forchheim gastiert. Mit vereinten Kräften konnten alle Tiere wieder an die Besitzer übergeben werden.

Bei der Suche waren ein Helikopter und mindestens drei Streifen der Polizei, die Freiwillige Feuerwehr Rheinstetten und die Ortspolizeibehörde beteiligt.


Zurück