Gemeinderat Rheinstetten stimmt mehrheitlich für Verhandlungen über Windanlagen mit Prokon

| Aus dem Gemeinderat Windenergie


Mit 17 zu 4 Stimmen hat sich der Gemeinderat dafür entschieden, für den Bau von Windkraftanlagen auf örtlicher Gemarkung in abschließende Verhandlungen mit dem Projektentwickler Prokon Regenerative Energien eG einzutreten. Oberbürgermeister Sebastian Schrempp (CDU) erklärte: „Wir haben von allen Anbietern großzügige Zusagen bekommen, was den Bau, den Betrieb und die Beteiligungsmöglichkeiten an dem Windpark angeht.“ Entscheidend sei aber, dass Versprechen auch eingelöst werden könnten.

Bei dem am 26.09.2021 durchgeführten Bürgerentscheid hatten 66 Prozent der Abstimmenden mit Ja gestimmt und damit den Gemeinderat beauftragt, die Verpachtung der Flächen für Windkraftanlagen voranzutreiben.

Dies berichtet die BNN darüber; gegebenenfalls ist zum Lesen des gesamten Artikels ein Abo erforderlich: https://bnn.de/karlsruhe/rheinstetten/windenergie-windkraft-rheinstellen-prokon-verhandlungen-gemeinderat


Zurück