Fortsetzung der Bauarbeiten Fernwärme Anfang Mai 2019

| Fernwärme


Bau der Fernwärmeleitung nach Rheinstetten bereits weit fortgeschritten

Mit einem offiziellen Spatenstich im Juni 2018 begannen die Bauarbeiten „Fernwärme Rheinstetten“ an der vier Kilometer langen Fernwärmetrasse. Inzwischen wurden zwei Bauabschnitte mit einer Trassenlänge von 2,1 Kilometer beendet. Der 1. Bauabschnitt begann in der Leichtsandstraße / Ecke Großklamm, durchquerte das Gewerbegebiet Großklamm und die Wiesen und Felder an der Karlsruher Straße. Die Bauarbeiten zur Anbindung an das bestehende Fernwärmenetz wurden auf der Gemarkung Karlsruhe / Rheinstrandsiedlung beendet.

Im 2. Bauabschnitt begannen die Bauarbeiten an der Mörscher Straße und führten weiter entlang der Karlsruher Straße bis zur Ecke Karl-Schlageter-Straße. Während der Sommerferien 2018 wurden die beiden Durchpressungen der Straßenbahngleise der AVG an der Querspange / Mörscher Straße und Karlsruher Straße / Karl-Schlageter-Straße erfolgreich durchgeführt. Im Dezember 2018 wurde die Anbindung an das geplante Baugebiet „Neue Stadtmitte“ fertiggestellt.

Auch im 4. Bauabschnitt wurde im Bereich Untere Trift bereits ein erstes Teilstück fertig gestellt.

Anfang Mai 2019 beginnt der erste Teil des 3. Bauabschnittes in der Theodor-Heuss-Straße / Ecke Jahnstraße, die Trasse wird dann rechts in die Albgaustraße und weiter in die Friedrich-Ebert-Straße bis zur Hauptstraße weitergeführt. Da im 3. Bauabschnitt die Fernwärmeneuverlegung mit der Erneuerung der bestehenden Wasserleitung verbunden wird, ist ein Komplettausbau der Asphaltdecke erforderlich. Die Baumaßnahme kann daher nur in mehreren Unterabschnitten unter Vollsperrung der Fahrbahn durchgeführt werden. Die Hofeinfahrten sind in den Bereichen der Vollsperrung nicht anfahrbar. Die Fahrzeuge müssen somit außerhalb dieser Baufelder parken. Die Länge der Aufgrabungsabschnitte beträgt jeweils ca. 40-50 m. Über die genaue Lage der jeweiligen Abschnitte werden die betroffenen Anwohner frühzeitig über ein separates Schreiben durch die Baufirma informiert.

Der zweite Teil der Leitungstrasse westlich der Hauptstraße in der Friedrich-Ebert-Straße bis zur Karl-Schlageter-Straße folgt voraussichtlich im Jahr 2020. Im Sommer 2019 wird voraussichtlich der 4. Bauabschnitt in der Franz-Josef-Buss-Straße über die Freifläche bis zum Anschluss an die Untere Trift / Ecke Mühlburger Straße fortgeführt.

Die Fertigstellung des gesamten Projektes ist zur Heizperiode 2021/2022 geplant.

Wir bitten um Verständnis für die notwendigen Verkehrseinschränkungen im Bauablauf zur Umsetzung dieses Großprojekts, das die umweltschonende und komfortable Fernwärme nach Rheinstetten bringt. Für weitere Informationen und Rückfragen steht Ihnen Frau Knapp unter der Telefonnummer 07243 5888-151 gerne zur Verfügung.


Zurück