Einstellung des Fleximodells in Kindergärten Kunterbunt und Sonnenschein

| Aus dem Gemeinderat


Im Kindergarten Sonnenschein wird das flexible Betreuungssystem ab September auslaufen, im Kindergarten Kunterbunt wird es erst zum September 2023 abgeschafft. Wegen des massiven Personalengpasses im Kinderhaus Sonnenschein wurde dort die Betreuungszeit in der Krippengruppe bereits um eine Stunde reduziert. Ab September sollen die Kinder nur noch 45 statt wie bisher 50 Stunden betreut werden. Derweil soll das Betreuungsangebot im katholischen Kindergarten St. Martin zum September 2023 um eine Krippengruppe erweitert werden. Die drei bestehenden VÖ-Gruppen (verlängerte Öffnungszeit) für Kinder ab drei Jahren sollen umgewandelt werden in zwei altersgemischte VÖ-Gruppen und eine zeit- und altersgemischte Gruppe mit VÖ- und Ganztagskindern.

Dies berichtet die BNN darüber; gegebenenfalls ist zum Lesen des gesamten Artikels ein Abo erforderlich: https://bnn.de/karlsruhe/rheinstetten/kindergaerten-kompromiss-fleximodell-kunterbunt-schonfrist-kinder


Zurück