Bebauungsplan soll geändert werden

| Stadtentwicklungskonzeption-Stadtmitte


Gesundheitsangebote, Drogeriemarkt und Wohnen in der Neuen Stadtmitte

Luftaufnahme des Bereichs der Neuen Stadtmitte

Da der geplante Drogeriemarkt nun in einem anderen Gebäude untergebracht wird und zusätzliche Gesundheitsangebote wie ein Fitnessstudio und ein Rehabilitationszentrum entstehen sollen, hat der Ausschuss für Umwelt und Technik (AUT) in seiner jüngsten Sitzung die dafür notwendige Änderung des Bebauungsplanes Neue Stadtmitte auf den Weg gebracht. Darüber hinaus soll weiterer Wohnraum in der Stadtmitte durch diese Änderung entstehen. Baubeginn für diesen Teil des Areals könnte im September 2022 sein.

Dies berichtet die BNN darüber; gegebenenfalls ist zum Lesen des gesamten Artikels ein Abo erforderlich.


Zurück