Baubeschluss für Bürger- und Kulturhaus gefasst

| Aus dem Gemeinderat


Als zentraler Punkt in der neuen Stadtmitte soll ein Marktplatz mit angrenzendem Bürger- und Kulturhaus sowie flankierende Handels- und Geschäftsgebäude entstehen. Ferner soll im Anschluss eine neue zentrale Parkanlage als sogenanntes „Grünes Band“ entstehen. Der Bereich soll im Rahmen der Neuordnung einen neuen Ortsmittelpunkt im Herzen von Rheinstetten ausformulieren. Im Zuge der Maßnahme sollen belebte, attraktive, öffentliche als auch private Räume mit ergänzenden öffentlichen Einrichtungen entstehen. Der ursprüngliche Kostenrahmen wird hierbei überschritten. Gründe hierfür liegen in  der Weiterentwicklung der Planung, den hochwertigen langlebigen Materialien und der Umsetzung von möglichst vielen Aspekten der Nachhaltigkeit, die in allen Planungsdisziplinen berücksichtigt worden sind. Um die Kosten so gering wie möglich zu halten, sind seitens der Planer Kosteneinsparmöglichkeiten herausgearbeitet worden.

Der Gemeinderat hat den Bau des Bürger- und Kulturhauses mit vorgelagertem Marktplatz und angrenzender Parkanlage mehrheitlich beschlossen. Die Kosten für das Projekt belaufen sich auf ca. 18 Mio. Euro.

Weitere Informationen zu diesem Tagesordnungspunkt finden Sie in den öffentlich einsehbaren Sitzungsvorlagen unter rheinstetten.ris-portal.de – Sitzung des Gemeinderats vom 14.12.2021.


Zurück