Skulpturen

Brunnen

Brunnen aus Stein mit Gravuren
Brunnen Ecke Hauptstraße/Karlstraße in Forchheim

Der Brunnen wurde 1988 mit Unterstützung der Spar- und Kreditbank am ehemaligen Standort des Waaghauses und eines Dorfbrunnens errichtet. Der Brunnenstock stellt eine Tabakpflanze dar, auf dem Brunnenbecken werden Forchheimer Ansichten gezeigt.

Künstler: Sepp Jakob

Hauptstraße/Kreuzung Karlstraße
76287 Rheinstetten-Forchheim

Bürgerbrunnen

Skulptur Bürgerbrunnen mit Plastik
Der Bürgerbrunnen verschönert den Roten Platz in Mörsch

Der Brunnen mit der Plastik, die der Künstler "Figuren im Schutzraum" nennt, wurde 1991 von drei Bürgern aus Forchheim, Mörsch und Neuburgweier gestiftet und steht auf dem Roten Platz in Mörsch. Er steht symbolisch für die drei Stadtteile die unter einem Dach vereint sind.

Künstler: Volker Krebs

Rheinaustraße/Kleine Kirchenstraße
76287 Rheinstetten-Mörsch

Denkmal für die Opfer der NS-Euthanasie-Verbrechen aus Rheinstetten

Denkmal zugunsten Rheinstettener Opfer der NS-Euthanasie-Verbrechen
Denkmal zugunsten Rheinstettener Opfer der NS-Euthanasie-Verbrechen

Das Denkmal aus Cortenstahl wurde 2018 von der Stadt Rheinstetten auf dem Platz vor dem Technischen Rathaus errichtet. Es erinnert namentlich an die Opfer der NS-Euthanasie-Verbrechen aus den Rheinstettener Stadtteilen. Das Denkmal ist das Ergebnis eines Projekts der Stadt Rheinstetten mit dem Walafrid-Strabo-Gymnasium.

Badener Straße
76287 Rheinstetten-Mörsch

 

Fischerkähne

Fischerkähne: Sitzbank und Quellstein auf dem Rathausplatz Neuburgweier
Fischerkähne auf dem Rathausplatz in Neuburgweier

Im Zuge der Neugestaltung des Rathausplatzes wurde 2005 der Brunnen errichtet. Die Fischerkähne aus Sandstein und Douglasienholz stellen einen Bezug zum Rhein und den Rheinfischern her.

Künstler: Raatz Steinmetz- und Bildhauerwerkstatt und Osen Holzbau

Rheinstraße - auf dem Rathausplatz
76287 Rheinstetten-Neuburgweier

Flügelmensch

Darstellung geflügelter Mensch aus Sandstein und Metall
Flügelmensch auf dem Rosenplatz vor dem Friedhof in Forchheim

1985 wurde die Figur des Künstlers Volker Krebs aus St. Martin in der Pfalz durch die Gemeinde aufgestellt. Menschliche Fragmente, aus Sandstein gehauen, werden von Metall umhüllt.

Künstler: Volker Krebs

Rosenplatz - vor dem Friedhof in Forchheim

76287 Rheinstetten-Forchheim

Gefallenendenkmal

Figuren aus Steinguss, bestehend aus Leichnam und zwei weiteren Figuren
Gefallenendenkmal auf dem Friedhof in Neuburgweier

Die 1949 aus Steinguss gefertigte Skulptur stellt ein Frühwerk von Emil Wachter in seinem Geburtsort Neuburgweier dar. Die drei Figuren, der Leichnam eines jungen Mannes sowie eine trauernde Frau und ein trauernder Mann, erinnern an eine Pietà-Darstellung.

Künstler: Emil Wachter
(c) VG Bild-Kunst, Bonn 2011

Neuburger Straße - auf dem Friedhof Neuburgweier
76287 Rheinstetten-Neuburgweier

Grießbauch

Skulptur "Grießbauch"
Skulptur Grießbauch Ecke Daxlander Straße/Rathausstraße in Forchheim

Die Skulptur, die Bezug auf den Forchheimer Übernamen "Grießer" nimmt, wurde 1980 vom Forchheimer Elferrat-Club gestiftet.

Künstler: Albert Kühn

Daxlander Straße/Ecke Rathausstraße
76287 Rheinstetten-Forchheim

Kopfsprung

Skulptur Kopfsprung
Skulptur Kopfsprung auf dem Rasen vor dem Hallenbad Forchheim

Die Skulptur aus Cortenstahl steht auf der Wiese vor dem Hallenbad. Sie wurde 2014 durch die Sparkassen-Kultur-Stiftung gestiftet.

Künstler: Heiko Voss

Karlsruher Straße - Wiese vor dem Hallenbad

76287 Rheinstetten-Forchheim

Lebensbaum

Sandsteinskulptur am Park beim Friedhof Forchheim
Sandsteinskulptur am Park beim Friedhof Forchheim

Die Sandsteinskulptur wurde 2016 durch die Stadt erworben und am Park beim Friedhof Forchheim aufgestellt.

Künstler: Christoph Lehr

Rosenstraße - Wiese neben dem Friedhof
76287 Rheinstetten-Forchheim

Martinssäule

Skulptur Martinssäule
Der heilige Martin teilt seinen Mantel

1989 wurde nach Abschluss der Dorferneuerung auf dem neuangelegten Kirchenvorplatz die Martinssäule von Volker Krebs errichtet. Sie nimmt Bezug auf den Frankenheiligen und Kirchenpatron St. Martin. Die Skulptur wurde von der Gemeinde, der Kirchengemeinde und den örtlichen Vereinen finanziert.

Künstler: Volker Krebs

Adlerstraße - auf dem Platz vor der St. Martin-Kirche
76287 Rheinstetten-Forchheim

Mörscher Maurer

Skulptur "Mörscher Maurer" aus Sandstein mit Bronzefiguren
Seit 2002 in der Badener Straße: Mörscher Maurer

2002 wurde die Skulptur aus Sandstein und Bronzefiguren von der Stadt aufgestellt. Sie nimmt Bezug auf das Maurerhandwerk, das um die Wende zum 20. Jahrhundert in Mörsch besonders stark vertreten war.

Künstler: Hans Zimmermann

Badener Straße - gegenüber von Badener Straße 18
76287 Rheinstetten-Mörsch

Weierer Geißbock

Skulptur Weirer Geißbock mit dem Neuburgweirer Wappen
Der Weirer Geißbock heißt am Ortseingang von Neuburgweier die Passanten willkommen

Die aus Stahlrohren gefertigte Figur bezieht sich auf die Bezeichnung der Neuburgweierer als "Geißböck" und wurde der Stadt Rheinstetten vom Verein Weierer Geißböcke e.V. geschenkt.

Künstler: Peter Müller

Rheinstraße
76287 Rheinstetten-Neuburgweier