Fastnachtsumzüge

Der Forchheimer Fasenachtsumzug

Der Sonntag vor Rosenmontag gehört den Narren in Forchheim. Der 1951 aus einer Stammtischidee heraus geborene Fasenachtsumzug ist heute fester Bestandteil im närrischen Geschehen. Der farbenprächtige Umzug lockt jährlich weit über 20.000 Narren nach Forchheim. Organisiert wird er von der Vereinten Forchheimer Fasenacht.


Der Weierer Rosenmontagsumzug

Der Rosenmontagsumzug der „Weierer Geißböck“ in Rheinstetten-Neuburgweier hat sich seit dem 1. Umzug 1988 vom Geheimtipp zum großen Faschingstreiben in der Region gemausert. Das große Narrentreffen mit Mitwirkenden und Zuschauern im Anschluss an den Umzug gehört traditionell dazu. Bei Getränken, kleinen Snacks und Musik geht das närrische Treiben lustig weiter.

 

Fotos mit freundlicher Unterstützung der Fotofreunde Rheinstetten