Die Fähre auf dem Rhein bei Neuburgweier.

Am Rhein

Am Rheinufer bei Neuburgweier

Radfahren, spazieren, einfach nur die Seele baumeln lassen: Kaum irgendwo kann man dies so gut, wie am Rheinufer im Stadtteil Neuburgweier. Mit dem Rheinkiosk und der Gaststätte Zollhaus (Au am Rhein) ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Die Anfahrt ist möglich über die L 566 durch Rheinstetten-Neuburgweier oder über die Fähre von Neuburg aus.

Übersetzen mit der Rheinfähre

Die Rheinfähre Baden-Pfalz verbindet: Neuburgweier und Neuburg, Baden und die Pfalz, Deutschland und Frankreich. Eine Fahrt mit der Rheinfähre ist mehr als nur ein Transport, sie ist vielmehr ein kleines Erlebnis. Statt den langen Weg über die Rheinbrücke zu wählen, genießen Radfahrer die ruhige Überfahrt über den Rhein. Für Kinder ist die Fahrt mit der Fähre immer etwas Besonderes.

Bis zu 15 PKW oder 200 Personen können mit einer Fahrt übersetzen und auch Reisebusse werden befördert. Die Rheinfähre Baden-Pfalz ist von März bis Oktober täglich in Betrieb, lediglich bei Hoch- und Niedrigwasser muss sie pausieren.