Logo der Stadt Rheinstetten mit Schriftzug große Kreisstadt

 

Kreisel beim Stadthaus 1 im Frühling

Der neue Rheinstettener Kinderstadtplan ist da

08.02.2018

Neuauflage Kinderstadtplan"Wo ist hier in Rheinstetten ein guter Platz zum Skateboard fahren?" Sofort schnellen diverse Hände in die Höhe. Die Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse in der Pestalozzischule sind mit Feuereifer dabei, als Martin Theodor von der Firma Kobra sie zu ihren Lieblingsplätzen in Rheinstetten befragt. Im Auftrag der Stadt Rheinstetten erarbeitet seine Firma einen Stadtplan für Kinder und Jugendliche. In diesem sollen nicht nur Straßen und Spielplätze oder Kindergärten und Schulen, sondern auch Tipps von Kindern für Kinder zu finden sein. "Uns ist wichtig, dass der neue Kinderstadtplan nicht nur aus Sicht von Erwachsenen, sondern auch aus dem Blickwinkel von Kindern und Jugendlichen gestaltet wird", so Oberbürgermeister Sebastian Schrempp, der an diesem Morgen zusammen mit den Viertklässlern auf die Suche nach tollen Spiel-Treffpunkten geht. Auch die Gefahrenstellen kennen die Kinder genau: "An dieser Ampel muss man immer ganz schnell laufen, sonst wird sie rot und man ist noch gar nicht drüben."
 
Im Rahmen der Kinderbeteiligung hat die Firma Kobra alle vierten Klassen der Rheinstettener Grundschulen besucht und ist mit ihnen an die aus Kindersicht wichtigsten Stellen vor Ort gelaufen. "Wer einen geheimen Platz kennt und will, dass dieser geheim bleibt, der sollte mir das jetzt besser nicht sagen. Denn dann kommt er auf diesen Plan und schließlich kennt ihn jeder", erläutert Theodor den Kindern, die ihn fleißig über ihre Treffpunkte, gute Rodelstellen und tolle Plätze zum Drachensteigen informieren.
 
Auch am Malwettbewerb für die schönsten Plätze/Denkmäler in Rheinstetten haben viele Viertklässler teilgenommen. Ein paar davon verschönern nun den neuen Kinderstadtplan. Bewundert werden können sie alle und zwar am Familientag am Stand des Kinder Jugend & Familien Büros.
 
Die ersten Exemplare des Kinderstadtplans übergab OB Sebastian Schrempp Ende Januar an die Klassensprecher der vierten Klassen aller Grundschulen: "Toll, dass ihr für diesen Plan so viele Tipps gegeben habt", sagte er. „Da ist unsere Schule!“ „Und hier die neue Schule ab dem nächsten Jahr!“ „Hier ist unser Bolzplatz.“ „Da wohnt der Max“, rief es wild durcheinander, während die Kinder gleich die wichtigsten Orte suchten. Der Weg zum Freund oder zur Schule wurde mit den Fingern abgefahren, das Haus der Tante gesucht und der Lieblingstreffpunkt entdeckt – ganz ohne Handy, einfach nur auf dem Papier...

zurück

 

 
 
(c) Stadt Rheinstetten  Rappenwörthstraße 49  76287 Rheinstetten

(c) Stadt Rheinstetten | Rappenwörthstr. 49 | 76287 Rheinstetten

Telefon: +49 7242 95140 | E-Mail: rathaus@rheinstetten.de | Internet: http://www.rheinstetten.de/