Logo der Stadt Rheinstetten mit Schriftzug große Kreisstadt

 

 
Kreisel beim Stadthaus 1 im Frühling

14 junge Menschen starten bei der Stadt Rheinstetten in Ausbildung und FSJ

12.09.2017

Ausbildungsbeginn 2017Die Stadt Rheinstetten fördert motivierte junge Menschen durch eine qualifizierte Ausbildung in den unterschiedlichsten Bereichen. Neben den typischen Verwaltungsberufen in den Rathäusern sind auch Ausbildungen im sozialen und handwerklichen Bereich, im Stadtbetrieb sowie in den Kindergärten und Betreuungseinrichtungen möglich.
 
Am 1. September 2017 ging der "Ernst des Lebens" für 14 junge Frauen und Männer los. Sie haben ihre Ausbildung bei der Stadtverwaltung begonnen oder absolvieren ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ).
 
Zwei Personen streben den Beruf der Verwaltungsfachangestellten an und eine weitere Person hat die Laufbahn in den gehobenen Dienst eingeschlagen. Drei der Neuen haben sich für eine praxisintegrierte Ausbildung zum/zur Erzieher/in entschlossen und zwei junge Frauen absolvieren das Anerkennungsjahr für Ihre Ausbildung zur Erzieherin. Beide Ausbildungsvarianten werden in den Betreuungseinrichtungen der Stadt Rheinstetten absolviert. Sechs junge Frauen und Männer haben sich für ein FSJ entschieden.
 
Oberbürgermeister Sebastian Schrempp, Bürgermeister Michael Heuser und Hauptamtsleiterin Brigitte Wagner-Melchinger nahmen die Auszubildenden und FSJ an ihrem ersten Tag im Rathaus herzlich in Empfang. Mit dabei waren Reinhard Oberle vom Personalrat sowie die Ausbildungsbeauftragten Janina Dusing und Sophia Leicht. In jedem der städtischen Ämter gibt es eine solche Anlaufstelle. Frau Leicht möchte in erster Linie Vertrauensperson für die Auszubildenden sein: "Ich möchte, dass die Auszubildenden immer auf mich zukommen können" sagt sie und freut sich auf die künftige Zusammenarbeit. "Die Verantwortung für die Sicherstellung der fachlichen Ausbildung und die persönliche Entwicklung der Auszubildenden in der Abteilung ist mir sehr wichtig", ergänzt Sophia Leicht. Oberbürgermeister Sebastian Schrempp und Bürgermeister Michael Heuser wünschten den neuen Auszubildenden und FSJ einen guten Start und eine erfolgreiche Zeit in Rheinstetten, bevor es dann zum gemeinsamen Mittagessen ging.
 
Im Anschluss gab es für die Azubis im Verwaltungsbereich eine Rallye durch die Stadt. Kolleginnen und Kollegen des zweiten Ausbildungsjahres haben sich tolle Rätsel einfallen lassen, um alle Ortsteile und die städtischen Einrichtungen kennenzulernen. Fragen zu Wirtschaft, Kultur und Stadtgeschichte mussten beantwortet werden, bevor der Tag mit einem leckeren Eis einen erfrischenden Abschluss fand.

zurück

 

 
 
(c) Stadt Rheinstetten  Rappenwörthstraße 49  76287 Rheinstetten

(c) Stadt Rheinstetten | Rappenwörthstr. 49 | 76287 Rheinstetten

Telefon: +49 7242 95140 | E-Mail: rathaus@rheinstetten.de | Internet: http://www.rheinstetten.de/