Logo der Stadt Rheinstetten mit Schriftzug große Kreisstadt

 

 

Umwelt und Naturschutz - dafür setzen wir uns ein

Lettenlöcher in Neuburgweier - zum Vergrößern hier klickenDie Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen ist eine der zentralen Herausforderungen der  Kommunen und ihrer Einwohner. Dies ist alles andere als einfach, denn die Lage in der Entwicklungsachse des Rheintals inmitten der Technologieregion Karlsruhe sorgt für eine große wirtschaftliche Dynamik. Auch die vielfältigen Erholungs- und Freizeitinteressen einer wachsenden Bevölkerung  gehen nicht immer konform mit den Interessen des Naturschutzes. Dennoch konnte in den vergangenen 25 Jahren auch dank einer engagierten Bürgerschaft im Bereich Umweltschutz vieles erreicht und eine gute Basis für die zukünftige Entwicklung gelegt werden.

 

Überregional bekannt und vielfach ausgezeichnet sind seit Mitte der 1980er Jahre die Maßnahmen im Bereich der Biotopvernetzung und des Natur- und Artenschutzes. Neben dem „grünen“ Umweltschutz hat in den letzten Jahren insbesondere der Klimaschutz erheblich an Bedeutung gewonnen. Die Stadtverwaltung hat sich hier durch die Mitgliedschaft beim Klimabündnis Europäischer Städte sowie durch die Initiierung der Lokalen Agenda 21 im Jahre 2000 selbst in die Pflicht zu einem verstärkten Engagement genommen.

 
 
(c) Stadt Rheinstetten  Rappenwörthstraße 49  76287 Rheinstetten

(c) Stadt Rheinstetten | Rappenwörthstr. 49 | 76287 Rheinstetten

Telefon: +49 7242 95140 | E-Mail: rathaus@rheinstetten.de | Internet: http://www.rheinstetten.de/