Logo der Stadt Rheinstetten mit Schriftzug große Kreisstadt

 

 

Führungen und museumspädagogische Angebote

Führung durch die Dauerausstellung des Museums

 

Beim Rundgang durch die Dauerausstellung des Museums erhalten die Besucherinnen und Besucher einen Überblick über die Siedlungsgeschichte am Oberrhein, beispielhaft dargestellt an den Ortschaften Forchheim, Mörsch und Neuburgweier.
 
Dauer ca. 1 Stunde
 
 

Führungen für Seniorengruppen


Schwerpunkt dieser Führungen bilden die Sammlungen des Heimatvereins. Die Besucherinnen und Besucher aus den Seniorenzentren oder Demenzgruppen können anhand historischer Gegenstände aus Haus und Hof Erinnerungen auffrischen und miteinander ins Gespräch kommen. Nach Absprache kann im Anschluss an die Führung im Museum gemeinsam Kaffee getrunken und Kuchen gegessen werden.
 
Dauer mit Verköstigung ca. 2 Stunden
 

Führungen für Kindergartenkinder


Kindergartenkinder erfahren anhand historischer Gegenstände aus Haus und Hof, wie das Leben ihrer Urgroßeltern aussah. Im Anschluss an die Museumsführung kann nach Absprache das museumspädagogische Angebot „Buttern“ durchgeführt werden. Dabei stellen die Kinder im Butterglas selbst aus der Sahne die Butter her. Diese wird dann mit Brot/ Brezeln verzehrt.
 
Dauer mit Verköstigung ca. 1,5 Stunden
 
 

Führungen für Grundschulkinder


Für Grundschulen hält das Museum verschiedene thematische Führungsmodule und museumspädagogische Angebote bereit, die miteinander kombiniert werden können. Sowohl die Führungen als auch die museumspädagogischen Angebote dauern jeweils ca. 45 Minuten, so dass bei der Kombination die gesamte Veranstaltung ca. 1,5 Stunden dauert.
 

Führungsmodule

  • Überblicksführung durch die Dauerausstellung des Museums: Die Kinder erhalten einen Einblick in die Siedlungsgeschichte am Oberrhein, beispielhaft dargestellt an den Ortschaften Forchheim, Mörsch und Neuburgweier
  • Thematische Führung „Leben an und mit dem Rhein“: Die Kinder lernen anhand der Ausstellung die versschiedenen Aspekte des Lebens am Rhein kennen, von den Vorteilen des Siedelns auf fruchtbaren Böden bis hin zur Bedrohung durch Hochwasser. Auch die Rheinbegradigung durch Tulla wird einbezogen.
  • Thematische Führung „Kindheit früher“: Anhand der Ausstellung werden verschiedene Aspekte des kindlichen Lebens in früherer Zeit betrachtet. Angefangen von der Schule über die Mithilfe in Haus und Hof bis hin zur Freizeitgestaltung wird den Kindern die Kindheit ihrer Urgroßeltern vorgestellt.
  • Thematische Führung „Landwirtschaft und Ernährung“: Im Rahmend der Führung wird den Kindern erläutert wie die Menschen von der Landwirtschaft lebten und welche Nutzpflanzen in unserem Raum angebaut wurden. Die Kinder erfahren auch, welche Nahrungsmittel den Menschen zur Verfügung standen und was ein Leben ohne Kühlschrank bedeutet.

Museumspädagogische Angebote

  • „Rallye vom Museum zum Rhein“: Eine Rallye führt die Kinder vom Museum bis zum Rhein. Auf der Strecke müssen anhand eines Fragebogens verschiedene Fragen zu den Dingen am Wegesrand beantwortet werden.
  • „Leinenbändchen knüpfen“: Mit Bezug auf die früheren Nutzpflanzen wird den Kindern die Verwendung der Flachspflanze vorgestellt. Im Anschluss daran dürfen sie sich aus Leinengarn Armbändchen knüpfen.
  • „Schreiben mit dem Federkiel“: Den Kindern werden historische Beschreibstoffe und Schreibgeräte erläutert. Danach dürfen sie sich mit Tinte und Federkiel eine Grußkarte gestalten.

Workshop „Starkes Element Wasser“

 
In diesem Workshop lernen die Kinder in den Räumen des Museums das lebensnotwendige Element Wasser mit seinen vielen Facetten und Möglichkeiten kennen. Experimente rund um das Wasser lassen die Kinder zu „Wasserforschern“ werden.
  
Dauer ca. 1 Stunde
 
Geeignet für Kinder im Grundschulalter

 

Kindergeburtstage

 
Das Museum bietet die Möglichkeit, in seinen Räumen Kindergeburtstage zu feiern. Dazu kann eine Museumsführung in Kombination mit einem museumspädagogischen Angebot gebucht werden („Buttern“, „Rallye zum Rhein“, „Leinenbändchen knüpfen“, „Schreiben mit dem Federkiel“). Alternativ kann der Workshop „Starkes Element Wasser“ ausgewählt werden. Die Kinder haben auch die Möglichkeit in der Räumlichkeiten mitgebrachte Getränke und Speisen zu verzehren. Die Aufsichtspflicht liegt während der gesamten Veranstaltung bei den Eltern/ Begleitpersonen.
  

Der Eintritt in das Museum ist frei, für die Führungen wird um eine Spende in die Museumskasse gebeten.
 
Die Führungen für Kindergärten und Schulen werden vom Heimatverein kostenlos angeboten. Für die Durchführung der museumspädagogischen Angebote wird ein Unkostenbeitrag von 1.- €/ Kind erhoben.

Der Unkostenbeitrag für die Durchführung von Kindergeburtstagen durch den Heimatverein beträgt 20.- € zzgl. 1.- €/ Kind.

Auskunft und Anmeldung unter:
Tel. 07242 9514450
E-Mail

 
Hier auch die Angebote des Museums als pdf-Datei

 
Offene Mitmachaktionen für Kinder

Im Rahmen des wechselnden Museumsprogramms werden von Zeit zu Zeit offene Mitmachaktionen für Kinder angeboten. Während die Eltern das Museum besuchen, können die Kinder in diesen Workshops ganz praktisch einen Einblick in Bräuche und Handwerkstechniken ihre Vorfahren bekommen.

 
Die Mitmachaktionen werden von Mitgliedern des Heimatvereins ehrenamtlich durchgeführt. Die Teilnahme ist kostenlos, um eine Spende für die Unkosten wird gebeten.

 

Hier zu den aktuellen Terminen.

 
Notdienst    Störungsdienst
 

Öffnungszeiten Museum

Jeden 1. und 3. Sonntag

im Monat von 14.00 - 17.00 Uhr

 

An ausgewählten Feiertagen

 

In den Sommerferien jeden Sonntag

 

Januar geschlossen

 

Genaue Öffnungstage mit evtl. abweichenden Zeiten unter Termine

  

Adresse

Rheinstraße 16

76287 Rheinstetten

 

Parkmöglichkeiten

beim Gebäude

  

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus 106

Haltestelle "Auer Straße"

   
Telefonverzeichnis der Stadtverwaltung

 

Bankverbindungen der Stadtverwaltung

 
(c) Stadt Rheinstetten  Rappenwörthstraße 49  76287 Rheinstetten

(c) Stadt Rheinstetten | Rappenwörthstr. 49 | 76287 Rheinstetten

Telefon: +49 7242 95140 | E-Mail: rathaus@rheinstetten.de | Internet: http://www.rheinstetten.de/